Frequently Asked Questions

FAQ

mit Herz

ein bisschen irre

Kuchendienstag

Was  ist ein Kurs bei GiRA?

Ein Nachhilfekurs dauert 90 Minuten. Er setzt sich aus einer kleinen, homogenen Gruppe zusammen, die aus höchstens fünf Schülern besteht.

Was  kostet Nachhilfe bei Euch?

Wir bieten für jeden Anspruch die beste Option:

Du möchtest flexibel sein und Dich nicht fest an einen Vertrag binden? Dann passt das GiRA Abo perfekt zu Dir. Es ist monatlich kündbar und hat keine

Mindestvertragslaufzeit.

Du möchtest den günstigsten Preis? Im Jahresvertrag können wir Dich das ganze Schuljahr hindurch unterstützen und Dir den besten Preis anbieten. 12 Monate Nachhilfe bekommst Du schon ab €99 im Monat.

Du machst in diesem Schuljahr Deinen Abschluss? Dann brauchst Du natürlich nicht das volle Schuljahr zu bezahlen. Hierfür bieten wir dir den Abschlussvertrag der automatisch zum 31.05. (MSA) oder 30.04. (Abitur) endet, ohne weitere Verpflichtungen. Unsere Preisliste findest Du hier!

Bietet ihr Einzelnachhilfe an?

Nein. Wir sind davon überzeugt, dass Unterricht in einer kleinen Gruppe, die gut zusammenpasst – ähnliche Klassenstufe, gutes persönliches Verhältnis – für alle Teilnehmer effektiver ist. Man profitiert von Fragen der anderen, an die man selbst vielleicht nicht dachte, und wenn man ein Problem durch Mitschüler erklärt bekommt oder es selbst erklären kann, hat man es besser verstanden, als wenn man 90 Minuten alles „vorgekaut“ bekommt. Es gibt auch Schüler, die sich anfangs in einer Gruppe unwohl fühlen oder kurzweilig individuelle Förderung benötigen. Wir haben es zu unserem Ziel gemacht, jedem Schüler bestmöglich zur Seite zu stehen. Wende Dich gern an unsere Büroleiter, um die auf Dich zugeschnittene Strategie zu entwickeln.

Kann ich meinen Vertrag während der Laufzeit ändern?

Ja, das ist kein Problem. Solltest Du während des Schuljahres feststellen, dass Du mehr oder auch weniger Unterstützung brauchst, so passen wir Deinen Vertrag nach Deinen Wünschen an – ohne Zusatzkosten! Die Vertragslaufzeit verlängert sich hierbei nicht automatisch.

Was passiert, wenn ich mal nicht am Unterricht teilnehmen kann?

Kein Problem, gib uns einfach telefonisch, per E-Mail oder WhatsApp-Nachricht Bescheid. Damit wir uns rechtzeitig um alles Organisatorische kümmern können, melde Dich bitte bis spätestens 18 Uhr am Vortag Deines Kurses ab. Wenn Du entschuldigt fehlst, wird Dir der Kurs gutgeschrieben und Du erhältst einen „Credit“. Diesen kannst Du nach Absprachen einsetzen, um Kurse nachzuholen, an Intensivkursen teilzunehmen u.v.m

Findet in den Schulferien und an Feiertagen Nachhilfe statt?

Ja, in den Ferien innerhalb des Schuljahres findet der Unterricht wie gewohnt statt. Natürlich kannst Du Dich abmelden und bekommst die ausgefallenen Stunden als Credits gutgeschrieben.

Bleibst Du da, kannst Du auch gern zusätzliche Kurse buchen, um Deine „Credits“ abzubauen und Dich fit zu halten. In den Sommer- & Weihnachtsferien sieht das anders aus. Wir sind davon überzeugt, dass Schüler, Eltern und unsere Lehrer auch mal eine Pause brauchen. Daher findet in den ersten 4 Wochen der Sommerferien sowie vom 23.12. – 02.01. keine Nachhilfe statt.

Die Kurse aus den Sommerferien werden als Credits gutgeschrieben und können beispielsweise in den letzten beiden Wochen der Sommerferien aufgebraucht werden. In dieser Zeit bieten wir Vor- & Nachbereitungskurse an, um Dich optimal auf das neue Schuljahr vorzubereiten.

An Feiertagen, die im Land Brandenburg gelten, fällt die Nachhilfe generell aus. Außerdem am Freitag nach Himmelfahrt. Solltest Du Dir unsicher sein, helfen Dir unsere Büroleiter immer gerne weiter.

Gemeinsam in Richtung Abschluss - bedeutet das, ihr gebt nur Nachhilfe für den MSA oder das Abitur?

Nein. Wir gehen mit Dir gemeinsam in Richtung Abschluss. Das machen wir auch gern über mehrere Jahre. Unsere Nachhilfe – Experten unterstützen Dich bei dem Übergang zur weiterführenden Schule, beim Wechsel auf eine neue Schule, bei der Bearbeitung von Hausaufgaben, der Vorbereitung auf Tests, Klassenarbeiten, Hausarbeiten, der mittleren Reife, dem Berufsschulabschluss und natürlich auch beim Abitur und sogar noch darüber hinaus. Für jeden möchten wir die optimale, individuelle Unterstützung finden und haben in fast allen Bereichen und Fächern den richtigen Ansprechpartner für Dich. Komm einfach vorbei und überzeuge Dich selbst.

Kann ich auch mal Nachhilfe in einem Fach nehmen, das nicht vertraglich vereinbart ist?

Ja klar. Solltest du mal in einem anderen Fach Hilfe brauchen, so kannst Du beispielsweise Deine Credits (nach Absprache) auch in anderen Kursen einsetzen.

Ich bin bereits in einer anderen Nachhilfe, möchte aber gerne zu euch kommen, geht das?

Natürlich, ein Wechsel ist jederzeit möglich! Andere Nachhilfeanbieter scheinen den Wechsel häufig zu verbieten. Was viele nicht wissen – es ist möglich den bestehenden Vertrag vorzeitig zu beenden, dafür wird jedoch in der Regel eine Vertragsstrafe gefordert. Um Dir den Wechsel so einfach wie möglich zu machen und Dich vor teuren Zusatzkosten zu bewahren, schenken wir Dir, im Falle eines vorzeitigen Wechsels, den ersten Monat Nachhilfe bei uns!

Ist es möglich vor einer anstehenden Prüfung Extra-Nachhilfestunden zu nehmen?

Natürlich. Unser Ziel ist es, mit Dir gemeinsam in Richtung Abschluss zu gehen. Das bedeutet, dass wir Dich bestmöglich für die bevorstehende Prüfung vorbereiten wollen. Deshalb bieten wir zusätzlich zu den regulären Kursen beispielsweise Prüfungssimulationen, Intensivkurse und Flat-Days an. Gern kannst Du Deine Credits auch für zusätzliche Nachhilfestunden oder spezielle Kurse einsetzen, um Dich noch intensiver vorzubereiten. Die aktuellen Termine und Angebote findest Du hier. Oder wende Dich einfach an Deine GiRA-Büroleiterin.

Was sind ein "Flat-Day" oder ein "Intensivkurs"? Wie kann ich mir Prüfungsvorbereitung bei euch vorstellen?

Ein „Flat-Day“ ist eine Lehrmethode, die wir aus unseren Erfahrungen entwickelt haben. Sie bietet sich vor allem bei anstehenden Prüfungen an. Wir öffnen unsere Türen von morgens bis abends (bspw. 10 – 18 Uhr) und die Teilnehmer, die einen Platz bekommen haben, können in der kompletten Zeit Übungsaufgaben durcharbeiten, sich untereinander besprechen und abfragen und mit unseren Nachhilfelehrern alle Fragen und Probleme lösen.

Ein „Intensivkurs“ dauert drei Stunden – also zwei Kurse à 90 Minuten. Es wird ein spezielles Thema in der Zeit behandelt, um dieses möglichst umfassend zu bearbeiten und zu verstehen. Der Preis richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer. Ein „Intensivkurs“ kann ab drei und mit höchstens fünf Teilnehmern stattfinden.

Unter „Prüfungsvorbereitung“ sind mehrere, individuelle Angebote zusammengefasst. Das können eine Reihe von Intensivkursen zu vergünstigten Konditionen sein, ebenso Probeklausuren unter Realbedingungen uvm. Wende Dich einfach an unsere Büroleiterinnen für mehr Informationen.